Kleiner weißer Bär 2018

Beim diesjährigen kleinen weißen Bär dominierten die jungen Fechterinnen und Fechter vom FCB Südwest. Hier unser kleiner Bericht:

Der kleine weiße Bär war das erste Qualifikationsturnier der jungen Saison 2018/2019 – und für den Fechtclub Berlin Südwest gelang der Start gut! Unsere Degenfechterinnen und Fechter schlugen sich wacker….

Die Resultate

Im Jahrgang 2005 der Herren holte sich Anton Beskerovainij Gold, Linus Westerhoff holte sich Silber. Beide lieferten sich sehr starke Gefechte – unter anderem gegen Gäste aus Tschechien und Halle.
 
Im Jahrgang 2006 schaffte Lukas Kromm Rang 1. Ihm gelang es, im Finale einen Riesenrückstand reinzuholen und das schon verloren geglaubte Gefecht zu gewinnen. Aaron Walla holte Bronze.
 
Im Jahrgang 2005 der Damen holte sich Jade Roller Gold und Johanna Brückner sicherte sich Bronze.
 
Im Jahrgang 2007 sicherte sich Jamila Abubakar die Silbermedaille, im 2008er-Jahrgang schaffte Leoni Weidehoff wiederum Gold.

Ein zufriedener Trainer

Trainer Marek Bajan: “Ich bin sehr zufriden mit unseren Leistungen. Alle Fechterinnen und Fechter haben sehr offensiv gefochten und ein breites Repertoire gezeigt. Wir sahen auch gute Treffer auf den Fuß oder das Handgelenk. Schön war die gute familiäre Stimmung auf dem Turnier – mit Freude und Spaß. BRAVO!”