Unsere Fechter im Saison 2015/2016 haben sehr viele Erfolge gehabt .
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
KLIEM LENNART (  Bronze DEUTCHE MEISTERSCHAFTEN B-Jugend Mannschaft
Florett,1-Pl. Berliner Rangliste B-Jugend Degen 171 Pkt.)
GIORDANO GIORGIA  ( Gold Brasilienmeisterschaften U-17/ Silber
Junioren/Bronze Challenge Wratislavia )
RITAKALLIO RILLA ( Bronze Nordick Cup KAUNAS /LITAU
,Finnischemeisterschaften U-17\. Teilnehmerin WM und EM U-17 FIN-Tim )
MORANDI CARLOTTA (GOLD BER.MEIST. U-17 .Da-De,DFB -Rang Pl.21 Jug . 3-Pl im
Jahrgang 2001 in Deutschland ! )
VOGEL AINHOA  ( 14 Pl DFB-Rangliste U-17 DE.25 PL:-FL. 16-Pl Welt-Cup
Heidenheim DA-DE U-17 4-Pl Jahrgang 2001 in Deutschland )
MAGDALENA OTTEN (Berliner Meisterin Junioren DA-DE,1-Pl Berliner Rangliste
Jun Da-De 92 Pkt. Kader Mietglied Deutsche .FÜNFKAMPF-Verband )
MENSCHIK PAUL (Sieger Int.Youngster-Cup FL DRZONKOW/POLEN,3-Pl.
Berliner Rangliste B-Jugend Degen 146 Pkt. Teilnehmer DM-B-Jugend )
SCHULZ LINUS  ( 21-TURNIERE Insgesamt 20-SIEGE, Youngster Cup SIEGER mit
Punkten Rekord.)
BULLAND ANNE SOPHIE (1 PL Berliner Rangliste Schüler Degen 58 Pkt., Gold
Berliner Meisterschaften Schüler Florett Siegerin 4-Turniere,
Siegerin Youngster Cup gesamte Wertung )
HAASE LEAH  (1-PL Berliner Rangliste Florett 142 Pkt. Berliner Meisterin
Degen Schüler Gewinnerin Mehrere Turniere )
MAVERS BELA ( 1-Pl. Berliner Rangliste Schüler Florett 108 Pkt. Sieger
und Finalist mehrere Turniere.)
KROMM LUKAS ( Bronze Youngster-Cup Serie, Finalist mehrere Turniere Sieger
In Hannover Florett.)
BESKOROWAINJ ANTON ( BERLINER MEISTER Florett Schüler )
KUNTZE NASTASIA ( Gold Berliner Meisterschaften B-Jugend 1-Pl Berliner
Rangliste 195 Pkt. 13-Pl.Deutsche Meisterschaften B-Jugend Einzel Degen
Gewinnerin Leipzig, Drzonkow, Berlin.)
STOLTE CAITLIN ( Bronze Youngster Cup Serie Bronze Berliner Meisterschaften
Florett Finalistin mehrere Turniere Degen und Florett.)
STOLTE QWIENN (Silber Berliner Meisterschaften Degen, Bronze Florett.,3-Pl
Berliner Rang-Degen)
HÜBNER MORITZ (1-Pl.Berliner Rangliste Degen B-Jugend 168 Punkte .
Sieger-Saalfeld / Altenburg/ Berlin)
NININ SERAFINA (1-PL Berliner Rangliste Degen Schüler 52 Pkt. Silber
Berliner Meisterschaften Schüler Degen )
REICH NINA  ( 1-Pl Berliner Rangliste Florett Jugend-B 155.5 Pkt. Silber
Einzel Berliner Meisterschaften Fl.Siegerin KL Weise Bär und Gig -Cup ,
Finalistin Youngster Cup.)
WESTERHOFF LENA ( 2-Pl.Berliner Rangliste B-Jugend DaDe,29-Pl Deutsche Meisterschaften B-Jugend Einzel
Finalistin B-Jugend Turniere
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
BESTE FECHTER IN BAMBINI ALTESKLASSE !
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
GARBULOWSKI AMANDA  7-Jahre Alt (Siegerin in Oranienburg Turnier beste weibliche Teilnehmerin Youngster-Cup)
PRAGER PARSIFAL 8-Jahre Alt ( 2-Pl Potsdam ,3-Pl Szczecin )
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SCHNELLSTE "JAHRES ERFOLGE "
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
RÖLLER JADE (Gold Berliner Meisterschaften Schüler Degen )
WAGNER LOUIS (Silber Berliner Meisterschaften Schüler Florett ,Silber Degen Turnier Swidnica Polen )
WALLA  AARON (Finalist 3x Turniere Florett )
NÖTZOLD FRANKA (Siegerin Oranienburg, Berliner   Besteermittlung  )
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NETTESTE FECHTERINNEN !!!!!!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
KATHERINA GIPS und FABIENNE SCHORIES (KRITERIEN : Anwesenheit, Präsenz, Erziehung, Alles )
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
UNSERE MEDIEN TEAM:          CARLOS RODRIGUEZ/ CHRISTIAN SCHULZ /LUTZ WILDE !!!!
FOTOS:                                  KURT KLIEM UND FOTO-ELTERN !!!!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alle andere Fechter hoch platzierten in allen Turnieren und Ranglisten !!!!!
                                                                                                                       
Coach   Marek Bajan

Am 11. Juni fand in Spremberg das Finalturnier der diesjährigen Youngster-Cup Turnierserie statt. Obwohl der Veranstalter durch eine 3-Fache Punktevergabe gehofft hatte, ein größeres Starterfeld zu aquirieren, kamen mit nur knapp mehr als 80 Teilnehmern nochmals weniger Sportler als in den letzten Turnieren in die Halle in der Lausitz.
Nach anfänglichen leichten Irritationen incl. "Socken-Gate" wurde pünktlich angefangen und dieses Mal entfielen die üblichen extrem langen Wartezeiten zwischen den Gefechten auch aufgrund der geringen Teilnehmerzahl.
In einigen Jahrgängen waren die Vorentscheidungen bereits getroffen, in anderen war noch alles offen. Am Ende konnte sich unser FC Berlin Süd/West wieder einmal sehr positiv in Szene setzen: 2 Gesamtsiege, 2 Tagessiege und weitere Podestplazierungen sind der Lohn für kontinuierliche und nachhaltige Nachwuchsarbeit in einem Verein, der dieses Jahr mit einigen Handicaps zu kämpfen hatte.
 
Bei den Bambinis erreichte Amanda einen formidablen 5. Platz und war dabei das beste Mädchen. Bei der weiblichen B-Jugend konnte unsere Nina in einem kleinen, aber sehr hochklassigen Feld einen guten 5. Platz erzielen.
Bei den Schülerinnen war dieses Jahr der Kampf um die Gesamtwertung bis zum Ende spannend. Dieses Turnier zeigte, dass mit unseren Mädels auch in Zukunft zu rechnen ist: Platz 1 für Leah, Platz 3 für Anne und Caitlin und der Gesamtsieg für Anne und Bronze für Caitlin in der Turnierserie sind der Lohn für die diesjährigen tollen Leistungen bei den Turnieren für unsere Damen und eine solide Grundlage für die nächste Saison in der B-Jugend mit neuer Waffe und großen Herausforderungen.
Bei den älteren Schülern konnte Quinn den 8. Platz erreichen. Im jüngeren Jahrgang gewann Linus auch das letzte Turnier und konnte ungeschlagen dieses Jahr zum 3. mal hintereinander den Gesamtsieg der YC-Serie erreichen. Er bekam sein 21. Leader-Shirt, seine 18. Gold-Medaille und als Sahnehäubchen ein zu Turnierbeginn (ernsthaft!) angedrohtes Startverbot mit schwarzen Leon-Paul-Socken. Super auch der 3. Platz in der Gesamtwertung von Lukas, den er sich als eifriger Punkte-Sammler redlich verdient hat. Also alles prima gelaufen in Spremberg!
 
Eine lange Turniersaison liegt hinter unseren jugendlichen Sportlern, deren begleitenen Eltern, und nicht zuletzt auch hinter Betreuern und Trainern. Vor allem Letzeren gilt unser aller Dank. Marek & Co. sind so manchen Kilometer gefahren, haben sich viele Haare gerauft, haben stundenlang lektioniert und vor allem immer motiviert, so dass am Ende diese erfolgreiche Saison mit den vielen Erfolgen möglich war. Vielen Dank dafür!
 
Christian Schulz

Youngster Cup Finale 2016 Spremberg

© Christian Schulz

Am 28. Mai fand in Jena der 10. Schülercup statt. Ein anspruchsvolles Starterfeld mit Sportlern aus TBB, Bayern, Sachsen, Brandenburg und Thüringen kämpfte um die Medaillien. Wegen der gleichzeitig stattfindenen Berliner Meisterschaften war Linus der einzige Starter aus Berlin und zudem noch Titelverteidiger aus dem Vorjahr.
Bei den jüngeren Schülern fochten 19 Sportler über eine Vorrunde und 2 Zwischenrunden in den 8er Direktausscheid. Linus bekam einen Gegner aus Leipzig, den er 10:1 besiegen konnte. Im Halbfinale wartete Matthias Schlieter aus Erfurt, der schnell 0:7 zurück lag. Am Ende konnte Linus den Erfurter 10:3 schlagen. Im Finale kam es, wie schon so oft in diesem Jahr, zum Aufeinandertreffen mit Ole Petersen aus Altenburg. Linus führte zwischenzeitlich 8:0 und konnte dann mit einem schönen Rückentreffer den Punkt zum 10:3 setzen und somit den Titel verteidigen.

Christian Schulz

10. Schülercup Jena 2016

© Christian Schulz

Am 21. und 22. Mai fand der Petermännchen-Pokal 2016 in Schwerin statt. Mit über 200 Fechtern aus 10 Bundesländern war es vor allem in den Schüler-Jahrgängen ein sehr anspruchvolles Turnier mit Gefechten auf hohem Niveau. Am Samstag waren die Schüler aufgerufen, um für 6 Bundesländer wertvolle Ranglistenpunkte mit doppelten Quozienten zu kämpfen. Der FC Berlin Süd/West war mit einer schlagkräftigen Truppe am Start, dazu gesellten sich hilfreiche Trainer und aufgeregte Eltern.
Das Turnier war bestens organisiert, trotz der grossen Starterfelder kam es nie zu Verzögerungen, die Verpflegung war erstklassig, kurzum, es war eine tolle Veranstaltung.
Sportlich gesehen gibt es natürlich auch erfreuliches zu berichten. Wir konnten 2 Titel mitnehmen und in Anbetracht des erstklassigen Starterfeldes bei den Schülern waren einige Plazierungen tolle Erfolge.
Beim DFL 2004/2005 mit 28 Starterinnen konnte Anne mit kämpferischen Gefechten Gold gewinnen. Leah gewann Bronze, Caitlin wurde 12., Serafina 18. und Johanna 20.
Beim HFL 2004/2005 mit 55 Startern konnte Bela den 10. Platz erzielen, er musste leider schon im 16er DA gegen den Mitfavoriten Lennart Voigt aus Lübeck antreten und verlor leider dieses Gefecht. Quinn folgte auf Platz 11. Anton hat an diesem Tag super gefochten und wurde 22., hinter ihm reihten sich diverse Mitfavoriten ein. Glückwunsch für Dich, Anton!
Den Wettbewerb der jungen Schüler mit 30 Startern dominierte einmal mehr Linus Schulz. Keiner der Gegner konnte an diesem Tag mehr als 2 Punkte gegen ihn setzen, die 7er Startrunde mit 30:0 Treffern spricht für sich. In seiner umfangreichen Sammlung steht nun auch ein Siegerpokal aus Schwerin. Lukas wurde 10. und Antoni wurde 24.
Am 2. Tag bei der B-Jugend war keiner von uns am Start, so konnte der riesige Mannschaftspokal dieses Mal trotz zweier Titel nicht gewonnen werden, aber wir benötigen auch für 2017 noch Herausforderungen!
 
Christian Schulz

Petermännchen Pokal Schwerin 2016

© Christian Schulz

Am 14. Mai fand in Lütjensee in Schleswig-Holstein das 6. und vorletzte Wertungsturnier der Youngster Cup-Turnierserie statt. Wie in den Vorjahren waren die Teilnehmerzahlen geringer als bei den anderen YC-Turnieren. Allerdings waren in den meisten Jahrgängen alle Favoriten für den Gesamtsieg am Start.
Wir waren mit lediglich 5 Teilnehmern in den Schülerjahrgängen nach Lütjensee gereist und konnten am Ende trotzdem 2 Tagessiege feiern.
Bei den Damen im Jahrgang 2004/2005 konnte Anne GOLD einfahren, sie schlug ihre polnische Finalgegnerin bravourös 10:1. Sie liegt jetzt nur noch einen Punkt hinter der Gesamtführenden Nelly Semper in der Serienwertung zurück. Caitlin Stolte belegte bei dem Wettbewerb den 6. Platz. Bei den Herren im gleichen Jahrgang konnte Quinn Stolte den 9. Platz belegen.
Bei den jüngeren Schülern wurde Lukas Kromm 7. Linus Schulz konnte auch dieses 6. Wertungsturnier gewinnen. Der Gesamtsieg ist ihm auch bei (fragwürdiger) 3-Facher Punktevergabe beim Finalturnier Anfang Juni in Spremberg kaum noch zu nehmen.
 
Christian Schulz

Youngster Cup Lütjensee 2016

© Christian Schulz

Sponsoren