Silber für unser Florett-Team beim Bitterfelder Schwert

Knapp am Schwert von Bitterfeld vorbeigeschrammt sind unsere U-15-Florettjungs Béla Mävers, Louis Wagner sowie Trainings-Buddy Hugo Salus (SC Berlin), der die Berliner Runde komplett machte.

Die drei Musketiere stellten sich dem traditionsreichen Wettbewerb um das Bitterfelder Schwert (ausgetragen zum 54. Mal!) und zeigten tolle Leistungen. Mit erfolgreichen Gefechten gegen die Teams Halle II und Moers in der Vorrunde sicherten sich Hugo, Louis und Béla Setzplatz 2 für die KO-Runde. In der Runde der besten acht Teams setzen sie sich dann gegen starke Magdeburger durch um anschließend im Halbfinale auf das Team aus Marburg zu treffen.

Im Finale gegen die Jungs aus Halle

Hier ließen die drei nichts anbrennen und zogen ins Finale ein. Dort ging es dann gegen das Team I aus Halle, das von Anfang an äußerst viel Druck machte und sich deutlich absetzten konnte. Aber: In den Schlussgefechten kämpften sich unsere Berliner Jungs dann wieder ran und sorgten am Ende für echte Hochspannung. Punkt für Punkt kam Team Berlin auf – insbesondere Schlussmann Hugo zog alle Register gegen Halles Nummer 1 – Lukas Malitzky. Trotz der “zweiten Luft” am Ende waren die Hallenser aber nicht zu stoppen – sie siegten im Finale mit 45 zu 40. Glückwunsch nach Halle – und Glückwunsch für unser Team!! Und: Glückwunsch an Coach Peter Kromberger. Der Teamwettbewerb war eine rundum tolle Sache. Von solchen Mannschaftswettbewerben sollte es mehr geben!