Teilnehmerrekord bei unserem Fechtcamp in Drzonkow

Das diesjährige Oster – Fechtcamp in Drzonkow brach alle Teilnehmerrekorde! Das sehr gut organisierte ” Bajan – Fogt – Projekt” hatte ein gemeinsames Leistungstraining, Fechttheorie, Videoanalyse sowie Trainerkooperation und Austausch zum Ziel. Read more….

Video: Ein Tag im Fechtcamp

Drzonkow 2019 – international

Jedes Jahr richtet der Fechtclub Berlin Südwest ein einwöchiges Oster-Fechtcamp für junge Degen- und Florettfechter im polnischen Drzonkow aus. 2019 brach das Camp alle Rekorde: Unter Federführung unseres Degen-Trainers Marek Bajan sowie Przemyslaw Fogt (Polonia Leszno) trainierten über 50 Sportler aus drei Nationen gemeinsam. Fechterinnen und Fechter aus acht Berliner und Brandenburger Clubs sowie aus Polen und Tschechien schärften mit insgesamt acht Trainern ihr fechterisches Profil – in Gruppen- und Einzellektionen, im Rundenfechten und mit Videoanalysen. Für Vergnügen neben dem Fechtsport sorgte insbesondere das großzügige Schwimmbad, für den krönenden Abschluss das deutsch-polnische Degenturnier in Swidnica.

Sport & Völkerverständigung

Der Fechtclub Berlin Südwest ist stolz, den Fechtsport und die Völkerverständigung fördern zu können und dankt allen Beteiligten – insbesonsere Marek Bajan, Jennifer Haase und Horst Wolf (Blau Weiß Klein-Machnow) für Ihren  Einsatz. Eine Wiederholung in 2020 ist fest geplant – dann mit noch mehr Nationen.

Für die Waffe Florett waren unter den Lehrgangsleitern Przemyslaw Fogt (PL), Krzysztow Walka (PL), Horst Wolf (GER) und Jozef Prokes (CZE)  im Einsatz.

Für die Degenfechterinnen und Fechter waren aktiv unter der Trainerleitung von Marek Bajan (GER) die Coaches Miroslaw Ksiezyk (PL) sowie Miroslaw Weclawski (PL).

Die Teilnehmer hatte alle riesig viel Spaß, was man auch an den nachfolgenden Bildern sehen kann. Es war eine tolle Zeit!! Es wurden neue Kontakte und Freundschaften geknüpft und alte wieder aufgefrischt. Viva Europa! Viva Fencing!